Familienurlaub im Riesengebirge 1996

Vilsen - Magdeburg - Dresden - Görlitz - Jelina Gora - Rokitnice

Das Adersbacher und Teplitzer Sandsteingebirge gehört zu einem der größten und ausgedehntesten Felsmassiven in Mitteleuropa. Dieses großartige Werk der Natur - die wilden Felsplateaus, die bizarren Türme, hohe und schlanke Kämme und gewundene La-byrinthe, stellt eine einzigartige Gesamtheit dar, das schon 1933 zum Naturschutzgebiet erklärt wurde.

Die Phantasie der Menschen und ihre Achtung und gleichzeitig ihre Angst vor der Natur gaben den Felsformationen ihre unge-wöhnlichen Namen. Das "Liebespaar" sind zwei sich aneinander schmiegende Felsen. "Der Krug" erinnert an ein tönernes Gefäß mit Henkel. "Das Fleischerbeil" ist eine überdimensionale Axt aus Gestein. Und über allen ragt majestätisch "der Bürgermeister" hoch in den blauen Himmel.