erste Reise mit Manu 1981

Magdeburg - Prag - Ceske Budejovice - Dresden - Magdeburg

Verliebt, verlobt? ... und zu zweit mit dem Zelt unterwegs, was kann es schöneres geben? Eigentlich wollten wir ja noch weiter bis zum Stausee nach Lipenska nadrz, blieben aber doch in Budweis. Sommer, Sonne, gute Laune begleitet uns durch die mittelalterlichen Gassen und über den wunderschönen Marktplatz des bekanntesten Brauereistädtchens der Welt.

Mit Polka standen wir auf und mit Polka legten wir uns nieder. Diese Urgemütlichkeit der Böhmen findet man nicht so schnell wieder auf der Welt. Besondere Leckerbissen gab es in einem kleinen Kaffee am Marktplatz von Budweis, und der Besuch des Brauhauses muss dem des Hofbräuhauses in München ähnlich sein. Stämmige, starke Kellnerinnen schleppten Unmengen von Biermaßen an die Tische. Ein Nicken genügt, und schon stellten sie dir ein neues Glas auf den Tisch. Und wie immer tönte aus irgendeiner Ecke Musik auf dem Akkordeon, der Klarinette oder Trompete. Hier hat keiner etwas dagegen, wenn du zu singen anfängst. Hier war es erwünscht.