© Roland, der alte Cherusker 2003

 
 
 

   Dubai - und die Arabischen Emirate ...schon lange faszinierten uns die Bilder dieser geheimnisvollen Welt. Bilder wie aus 1001 Nacht flimmerten über den Bildschirm, machten uns neugierig. Muss man einen Grund suchen, um in diese Märchenwelt einzutauchen? Eigentlich nein! Was gibt es Schöneres, als einen Geburtstag unter dem orientalischen Sternendach gemeinsam mit einem lieben Menschen zu erleben?

 
 

In Dubai begegnen sich der Orient, Asien und die westliche Welt, historisches und modernes. Dubai ist eine kosmopolitische Stadt mit einer besonderen Mischung unterschiedlicher Kulturen.
Mit Honkong und Singapur wird es in einem Atemzug genannt, das extravagante Handels- und Wirtschaftszentrum im Nahen Osten, Drehscheibe von Waren und Finanzen. Neben Sonne, Sand und klarem wasser locken Luxushotels, zollfreier Einkauf und moderne Glaspaläste und altehrwürdige Moscheen.
Höflichkeit und Gastfreundschaft gehören zu den am höchsten geschätzten Tugenden in der arabischen Welt. Wir wurden mit aufrichtiger Wärme und Herzlichkeit aufgenommen. Ob Araber, Inder, Afghanen, Iraner, Phillippinos, Malayen - alle waren zu einem kleinen Schwätzchen bereit.
An beiden Ufern des Creeks ist DUBAI gewachsen. Es gibt zwei Geschäftszentren: Deira auf der nördlichen Seite und Bur Dubai im Süden. Beide Stadtteile sind durch zwei Brücken, einem Tunnel und eine schier unendliche Zahl von Fähren verbunden. Überall finden sich Moscheen, geschäftiges Souks und imposante öffentliche und private Gebäude. Besonders eindrucksvoll ist eine Fahrt auf dem Creek.

   
Vereinte Arabische Emirate

   Die Vereinten Arabischen Emirate sind eine Förderation von sieben weitgehend unabhängigen Fürstentümern: Abu Dhabi, Dubai, Sharjah, Ajman, Umm al Qaiwain, Ras al Kaimah und Fujairah, die auf der in den Arabischen Golf hineinragenden Halbinsel Masadem liegen
Die Südküste des Arabischen Golf zwischen Qatar und Oman war zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert als Piratenküste bekannt. 1971 vereinigten sich die Scheichtümer zu den Vereinigten Arabischen Emiraten.

 
Fotoimpressionen
 
Lebensweise damals
 

Karg und hart war das Leben in den Tagen, als die Beduinen als Nomaden durch das Land mit ihren Kamelherden in die innere heiße Wüste zogen. Schaf- und Ziegenhirten führten ein ähnlich jämmerliches Dasein an den schroffen Berghängen. Jeder Wassertropfen wurde genutzt. An der Küste lebte man vom Fischfang, dem Bau von Dhaus und vom Perlentauchen. Doch es waren sicher die Perlen, die wesentlcih dazu beitrugen, dass sich Dubai zu einem bedeutenden Handelszentrum entwickelte.



Die Twin Towers am DUBAI CREEK

Der DUBAI Creek - ein natürlicher Meeresarm, der Dubai Creek, der die Stadt durchzieht, ist der historische und moderne Mittelpunkt des Lebens der Stadt. Bei einem Spaziergang an seinen Ufern kann man sich sich die uralten Traditionen der Stadt gut vorstellen. Wir erfreuten uns an den farbenfrohen Szenen und der Betriebsamkeit beim Be- und Entladen der Dhuas, die noch immer auf den alten Handelsrouten verkehren.
Die beste Art, den Creek kennenzulernen, ist vom Wasser aus. Wassertaxis - Abras- pendeln hin und her zwischen den Souks von Deira und Bur Dubai. Die Überfahrt kostet nur wenige Dirhams. Man kann Abras auch für nur wenige Dirham mieten, um damit eine Fahrt auf dem Creek zu unternehmen. Sie führen bis zur Maktoum-Brücke und zum Golfclub mit seinem spektakulärem Restaurant. Auf der anderen Seite hält der Creekside Park einige Überraschungen bereit.

moderne Glaspaläste und uralte Dhaus

Rathaus von Dubai

Einkaufsparadies DUBAI

  • Die modernen Shopping Plazas sind von allen Stadtteilen bequem mit dem Taxi zu erreichen.
  • Shopping Malls in Daira: zu den führenden Shopping Malls in Daira gehören das Daira City Centre, das Intercontinental Plaza, die Twin towers, das Abu Hail Shopping Centre, The Galleria, das Al Ghurair Centre, das Al Warba Centre, das Al Manal Centre, das Al Bustan Centre, das Al Futtaim Centre und das Dana Centre.

  • Daira City Centre

  • Auf der Dubai Seite des Creeks gehören folgende Einkaufzentren zu den größten: Wafi Centre, Bur Juman Centre, Lamca Plaza, Al Dhiyafa Centre, Kamara Centre, Al Rais Shopping Mall, Dune Centre, Oasis Centre, Al Hana Centre, Al Khaleej Centre and The holiday Centre.

  •   Seite 2 Seite 3 alter Cherusker home