Inhaltsverzeichnis

Gertrud
Eine besondere Beziehung
Gretha

So wie es in der Natur Licht und Schatten gibt, durchlebt ein Mensch in seinem Dasein Nächte und Tage. Man sagt, wer am Ende seines Lebens keine Erinnerungen hinterlässt, ist unwiderruflich tot. Was wissen wir von den Milliarden Menschen, die bereits gestorben sind? Nichts. So wird es auch mit zukünftigen Generationen geschehen. Wer seine Erinnerungen nicht aufschreibt, ist selbst innerhalb der eigenen Familie nach wenigen Jahren endgültig gestorben. Damit diese beiden bemerkenswerten Frauen nicht endgültig aus unserem Gedächtnis verschwinden, hat Rajymbek ihre Lebensbeschrei- bungen vorgenommen. Wahrheit vermischt sich mit Dichtung, Dichtung mit Wahrheit, zwei Schicksale, die in ihrer Authentizität den Leser zum Weinen und Lachen bringen.

Inhalt Leseprobe Bestellung Bücher